Durchführung der Gentests auf LPN1, LPN2, LEMP


Das Formular (PDF-Datei siehe unten) sollte möglichst elektronisch ausgefüllt, danach ausgedruckt und unterschrieben gemeinsam mit den Blutproben sofort nach der Entnahme ohne Kühlung verschickt werden.

 

Achtung: Für Hunde, deren Blutprobe bereits für den LPN1/2-Test eingesandt wurde,
kann das LEMP-Resultat gegen Vorauszahlung von CHF 50.- bei der Vetsuisse , direkt per E-Mail bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! angefordert werden.


Institut für Genetiks der Universität Bern
IBAN: CH5309000000603151885
BIC: POFICHBE (Postfinance, CH-3030 Bern)

Bitte bei der Antragsstellung / Überweisung auf jeden Fall die Labornummer vom LPN1/2-Test (LB-Nummer) nennen.
Nach Zahlungseingang werden die LEMP-Genotypen schriftlich per Mail bzw. Post mitgeteilt.

Da Einzeleinsendungen nicht individuell bearbeitet werden können, müssen Einsender mit einer Wartezeit von 2-8 Wochen bis zum Vorliegen des Ergebnisses rechnen.

 
 

 LPN1, LPN2 oder LEMP Untersuchungsantrag
 Öffnen und direkt mit Tastatur ausfüllen.
 Klick und das Textfeld aktiviert sich.

 

 Interpretation LEMP Gentest

 Interpretation LPN1 & LPN2 Gentest