Wichtige Infos und Eckdaten für ZüchterInnen

Verfasst von der Zuchtkommission des SLC im März 2013

 

Sämtliche Bestimmungen über die Zucht sind im Zuchtreglement des SLC festgehalten, welches auf unserer Homepage unter Download Zucht Zuchtreglement SLC heruntergeladen werden kann.
Die Zuchtreglements-Änderungen werden jeweils unter News & Update veröffentlicht.

Das Zucht- und Eintragungsreglement (ZER) der SKG finden Sie ebenfalls unter Download, oder auf der
SKG Homepage www.skg.ch unter "Zucht"
.

Für Neuzüchter bietet der SLC einen jährlichen Ausbildungstag an. Neuzüchter haben dessen Absolvierung anlässlich der Vorkontrolle ihrer Zuchtstätte nachzuweisen.

     
     
          
Formelles / Formulare / Fristen   Meldestelle
          
 

Bevor ein Neuzüchter eine Hündin belegen darf, muss er im Besitz eines Zuchtnamens sein. Beantragung mit dem offiziellen SKG Formular, siehe auch im ZER unter Art. 5 Zuchtname.

Mit der Bestätigung des Zuchtnamens erhält der Neuzüchter von der SKG einen Satz Formulare, weitere Formulare können bei der SKG bestellt werden.

 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
     
      

Ebenso vor der ersten Belegung muss die Zuchtstätte durch den SLC kontrolliert werden.
Die Kontrolle erfolgt nicht automatisch, es ist Sache des Neuzüchters sich beim SLC zu melden.
 
ZuKo
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
     
 


Soll die Hündin mit einem noch nicht bewilligten ausländischen Rüden gedeckt werden, sind 4 Wochen vor dem geplanten Deckdatum folgende Kopien einzureichen:

  • Abstammungsurkunde
  • HD-Zeugnis
  • Für alle FCI-Länder in denen eine der Schweiz gleichwertige Ankörung durchgeführt wird, die Körunterlagen
  • Zahnkarte (falls vorhanden)
Für Hunde aus Ländern ohne Zuchttauglichkeitsbefunde sind zusätzlich mindestens drei offizielle Richterberichte mit Formwert «sehr gut», davon zwei von der offenen Klasse einzureichen.
 


ZuKo
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     
 

Hunde mit HD-Grad C dürfen nur mit Partnern mit HD-Grad A gepaart werden und benötigen die vorgängige Bewilligung der ZuKo.
  ZuKo
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
          
 

Der Halter der Hündin ist verpflichtet, die blaue Kopie der
Deckbescheinigung innert 8 Tagen an das ZuKo-Sekretariat zu senden. Auch unbeabsichtigte Deckakte (ein oder beide Elterntiere nicht zur Zucht zugelassen) müssen gemeldet werden. Bei Deckungen ausländischer Hündinnen sind die Deckrüdenbesitzer verpflichtet, eine Kopie der ausländischen Deckmeldung innerhalb von 8 Tagen dem ZuKo Sekretariat einzureichen.
 
ZuKo
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
          
 

Der Züchter kann selber entscheiden, ob und wann er die Deckmeldung auf der SLC Homepage veröffentlicht haben möchte.
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
          
 

Alle Würfe sind dem ZuKo-Sekretariat innert 5 Tagen telefonisch mitzuteilen. Leergebliebene Hündinnen und erkennbare Fehlfarben sind ebenfalls zu melden. A
uch Würfe aus unbeabsichtigtem Deckakt (ein oder beide Elterntiere nicht zur Zucht zugelassen, Mischlingswürfe) und Totgeborene.
 
ZuKo
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
          
 


3 Wochen nach dem Wurfdatum ist das SKG Formular
«Wurfmeldung» mit allen verlangten Beilagen dem ZuKo-Sekretariat zur Kontrolle und Weiterleitung an die SKG einzusenden.

Beilagen:

  • Original Deckbescheinigung (weiss)
  • Abstammungsurkunde der Mutterhündin (Original); bei ausländischen Deckrüden: Kopie der Abstammungsurkunde
  • Nachweis der Mitgliedschaft in einer SKG-Sektion, sofern die reduzierten Gebühren der Stammbuchverwaltung beansprucht werden
  • Gegebenenfalls Bestätigung von homologierten Titeln ausländischer Vorfahren oder von im Ausland erworbenen Titeln von Schweizer Hunden
  • Liste der neuen Eigentümer (Formular SKG), sofern solche schon feststehen.
Der Kontrollbericht bei Würfen über 8 Welpen
 
ZuKo
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
     
 


Dem Welpenkäufer ist der vollständige Welpenordner des SLC oder eine gleichwertige vom Züchter zusammengestellte Dokumentation abzugeben, welche bei der Welpenkontrolle vorgewiesen werden muss.
Die ZuKo bestimmt die Datensätze, die zwingend vom SLC Ordner in die vom Züchter selbst gestaltete Welpenabgabe-Dokumentation übernommen werden müssen.

 
ZuKo
 
   
     

Bei Fragen gibt die ZuKo gerne Auskunft. Die Zuständigkeitsbereiche mit den betreffenden Kontaktdaten finden sie auch unter Zuchtkommission.